AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der B+M AG

  1. Die Preise verstehen sich  inklusive  Mehrwertsteuer, ab Lager Densbüren. Sie sind freibleibend und können jederzeit widerrufen werden. 
  2. Alle Zahlungen sind direkt an uns zu leisten. Ist nichts anderes vereinbart, gelten 30 Tage rein netto. Bei verspäteter Zahlung sind wir zur Anrechnung von Verzugszinsen berechtigt. 
  3. Die gelieferten Gegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und dürfen weder verkauft noch verpfändet  werden.
  4. Die Lieferungen erfolgen per LKW bis Hof oder Talstation. Die Zufahrt muss mit 25T und 2.50 m Breite möglich sein. Umlade- oder Fremdtransporte zum Zielort werden separat in Rechnung gestellt.
  5. Die Lieferfristen werden so genau wie möglich eingehalten, sind aber unverbindlich. Nur schriftlich zugesicherte Liefertermine gelten als vereinbart. Entschädigungsansprüche wegen Überschreiten der Lieferfrist werden abgelehnt. Bitte fragen Sie im Herbst genauer nach. 
  6. Reklamationen wegen fehlender oder mangelhafter Teile können nur innert 5 Tagen nach Lieferung entgegen genommen  werden. Speziell angefertigte Teile werden nicht zurückgenommen. Retouren erfordern die Zustimmung der B+M AG. Für Umtriebe werden 20 % des Brutto-Warenwertes einbehalten.
  7. Für Masse, die nicht den aktuellen Tierschutzverordnungen entsprechen, lehnt die B&M Haus-und Agrotech AG jede Haftung ab.
  8. Die Montagen werden separat aufgeführt. Nötige Zusatzarbeiten, die anlässlich der Montagen entstehen, werden separat in Rechnung gestellt. Auf Montagearbeiten und Lieferkosten wird kein Rabatt gewährt. 

 

Wir freuen uns auf eine konstruktive und beidseitig lohnende Zusammenarbeit und wünschen Ihnen für Ihr Bauvorhaben viel Erfolg.