Geschichte

B+M und Ihre Geschichte

Die Firma B+M Haus- und Agrotech AG wurde 1991 von Peter Boss und Roger Meyer gegründet. Mit der langjährigen Erfahrung in der Landwirtschaft von Peter Boss sowie den kaufmännischen Kenntnissen von Roger Meyer, ergänzen sich die beiden Inhaber optimal.

Die Idee der Firmengründer war, die Landwirtschaft mit neuen Ideen rund um die Laufstalleinrichtungen zu bedienen. Innovative Neuheiten sind so in der Schweiz eingeführt worden. Gurten als Nacken- „Rohr“ und Sprungrohre sind nur zwei Beispiele, es stand und steht immer das Wohl der Tiere im Vordergrund.

„Nur optimale Bedingungen führen zu optimaler Leistung.“


Nach der ersten Festanstellung eines Mitarbeiters als Monteur folgten schnell weitere Angestellte in allen Betriebsbereichen. Der Landwirtschafts-Markt wurde durch den Handel, die zahlreichen Montagen sowie der fachlich guten Beratungen konsequent erarbeitet. Mit dem Wachstum der Verkaufscrew entwickelte sich auch die übrige Belegschaft. Aktuell können rund 40 Personen zum Team der B+M gezählt werden. Welche in den verschiedenen Bereichen Verkauf, Büro, Lager und Montage tätig sind.

Schon seit Beginn der Geschäftstätigkeit wurden Pferdeboxen verkauft. Jedoch am Anfang vor allem für die landwirtschaftliche Pferdehaltung. Mit dem Entscheid, an der BEAPferd auszustellen, erweiterte sich der Kundenkreis in den Sport- und Freizeitpferdebereich.
Seit einigen Jahren ist dieser Teil stetig angewachsen und ist zu einem wichtigen Standbein der Firma geworden. Das umfassende Programm für Einzel- und Gruppenhaltungsboxen, kompetente und praxisbezogene Beratungen sowie das starke Monteuren-Team erfüllen alle Anforderungen zu einem gelungenen Pferdestall.

Mit der Anschaffung des eigenen LKW‘s 1999 wollten wir den direkten Kundenkontakt verstärken. Unsere Chauffeure kennen viele Kunden persönlich und können daher direkt auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Sie haben einen Bezug zum Material und nicht nur den
Auftrag, Material von A nach B zu fahren

Unser leistungsstarkes, gut ausgerüstetes und erfahrenes Monteure-Team ermöglicht jede Art von Montagen. Sei es mit bauseitiger Mithilfe oder alles über uns; Sie haben die Wahl.

Die Entwicklung der Firma verlief auf allen Ebenen erfolgreich und mit gesundem Wachstum. Nach dem ersten Schiffscontainer, der damals als Büro und Lager diente. War man der Meinung, jetzt hätte man für mehrere Jahre genügend Platz.  Nach kurzer Zeit folgte eine Halle und nachdem man am alten Standort zu weiteren Platznöten geriet, fiel 2001 der Entscheid für einen Umzug. Die Verbundenheit mit der Gemeinde, sowie das in der Umgebung wohnende Personal haben bewusst zur Entscheidung beigetragen, im sonnigen Fricktal zu bleiben.

Im Jahr 2003 konnte dann der Neubau in der Burgmatt in Densbüren bezogen werden.

.

Der damals mutige Schritt von Peter Boss und Roger Meyer zur Firmengründung und der heutige Erfolg des Unternehmens beweisen, dass die Nachfrage nach Beratung und innovativen Produkten in der Schweizer Landwirtschaft und Pferdehaltung ein grosses Bedürfnis ist.

Am 1. Januar 2017 kam ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte dazu. Infolge einer Nachfolgeregelung konnten wir die Einstreu- und Futtermittelfirma Marthy Setz AG als Tochtergesellschaft der B+M Haus- und Agrotech AG übernehmen. Mit dem Zuwachs von zwei weiteren LKW's möchten wir die Synergien nutzen um die Bestellungen schweizweit noch schneller ausliefern zu können.