FEEDbox - Fressplatztrennbügel aus 2"-Rohren
 
 

FEEDbox - Fressplatztrennbügel aus 2"-Rohren

Hersteller B+M AG

Bestell-Nr.: FSG 16600

 

Lieferzeit: ab Lager .

128,00 Fr. *
 
 
 
 
 

Info zu: "FEEDbox - Fressplatztrennbügel aus 2"-Rohren"

  • Fressplatztrennbügel aus 2"-Rohren
  • Bügel 1.22 m tief
  • vorne mit Anschluss für 1½"-Nackenrohr
  • inkl. Kunststoffdeckel
  • das Läger muss 1.60 m tief sein und 4% Gefälle aufweisen
  • vorne angeschweissten Montageplatten für die Montage an die Barrenwand
  • inkl. Montagematerial wie Bolzenanker
  • BVET-Nr. 13280

Stehen ist eigentlich eine unnatürliche Verhaltensweise beim Rind, denn das ursprüngliche Fernwanderrind befand sich vorwiegend in Bewegung bei der Futtersuche oder liegend beim Wiederkäuen. Stehen ist unter Stallhaltungsbedingungen allerdings unvermeidbar und sollte daher unbedingt so Tier- und Klauenfreundlich wie möglich erfolgen. 

In der heutigen Milchviehhaltung wird bei Fressgittern je nach Tiergrösse bis zu 78 cm Platzbreite kalkuliert, wobei es besonders bei rangniedrigen Tieren zu Verdrängungen kommen kann. 

Genau hier kann unser FEEDbox-Bügel in Kombination mit einem erhöhten Fresstand und Gummibelag entgegenwirken. Ebenfalls zeigen langjährige Erfahrungen mit erhöhten Fressständen einen positiven Effekt bei der Milchleistung und der Tier- und Klauengesundheit.
Eine Studie an der University of British Columbia hatte zum Ziel, erstens den Einfluss eines erhöhten Platzangebotes am Futtertisch zu untersuchen und zweitens die Auswirkungen eines Trennbügels (FEEDBOX) auf einen zusätzlichen Schutz gegen Verdrängungen zu erforschen.


Die Untersuchung wurde an 24 Holsteinkühen (darunter 9 Jungkühe) durchgeführt, welche nach Kriterien wie Laktationstage sowie Milchleistung gleichmässig in 3 Gruppen eingeteilt wurden. Gruppe A musste mit 64 cm Fressplatzbreite auskommen, Gruppe B hatte 92 cm und Gruppe C hatte 87 cm mit einem erhöhten Fresstand. Das Ergebnis war wie folgt:

  Verdrängungen pro Kuh und Tag Kühe am Fressplatz in %  inaktive herumstehende Kühe in %
Gruppe A (64 cm) 9.7 66.2 7.8
Gruppe B (92 cm) 5.6 67.6 4.9
Gruppe C (Feedbox) 2.5 70.3 4

Fazit: Breitere Fressplätze fördern die ungestörte, stressfreie Futteraufnahme, was besonders für rangniedrige Tiere sehr wichtig ist. Das beste Ergebnis hinsichtlich Verdrängung und Fresszeiten wird mit einem erhöhten Fressplatz in Kombination mit Gummimatten und Feedbox erreicht.

 

Links zu "FEEDbox - Fressplatztrennbügel aus 2"-Rohren"

Weitere Artikel von B+M AG
 

Verfügbare Downloads:

Download Prospekt
 

Kundenbewertungen für "FEEDbox - Fressplatztrennbügel aus 2"-Rohren"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
Captcha
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.