Traktor mit einem Leitplankenmäher

Zaunkönig – Pfosten- und Leitplankenmäher

Mit dem Zaunkönig lassen sich Zaunpfähle äusserst einfach und effizient freimähen. Ohne beim Mähvorgang anzuhalten, mäht er sauber um den Pfahl herum und beseitigt auch unerwünschten Bewuchs unter stromführenden Zäunen.

Vor 1 Jahr

Beim Anfahren des Zaunpfahls knickt der Mähkopf zuerst ein, anschliessend dreht sich der Mähstern um den Pfahl herum. Die Metallklingen sorgen dafür, dass auch starker Bewuchs entfernt wird und der Nylon-Mähfaden garantiert ein sauberes Mäh-Ergebnis vor und hinter dem Pfahl.

Der Zaunkönig ist je nach Einsatzbereich in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Gesteuert wird er direkt über das Trägergerät oder eine zusätzliche elektrische Bedieneinheit. Mit der entsprechenden Aufnahme lässt er sich an fast jedes Trägerfahrzeug, vorzugsweise im Front- aber auch im Heckanbau, anbringen. Im Betrieb ist das Gerät äusserst flexibel einsetzbar – je nach Stärke des freizumähenden Hindernisses kann der Widerstand des Einknickens sowie der Drehbewegung entsprechend einstellen. Mit dem hydraulisch verstellbaren Ausleger lassen sich zudem auch Steigungen (Böschungen) bis +45° und Neigungen (Gräben) bis -30° mähen.

Diese Eigenschaften machen den Zaunkönig zum perfekten Helfer auch auf Ihrem Betrieb.